Professionelle Pflegestelle

Professionelle Pflegestelle

Das Konzept der Professionellen Erziehungsstelle beinhaltet die Aufnahme von Kindern im Rahmen der §§ 34 oder 35a SGB VIII in die Familie eines pädagogischen Mitarbeiters. Dort findet Betreuung rund um die Uhr statt, wobei weiterhin Kontakte zu den Sorgeberechtigen/wichtigen Bezugspersonen bestehen  können(entsprechend den Absprachen im Hilfeplan).


Diese Betreuungsform empfiehlt sich vor allem für Kinder, die aufgrund ihrer psychosozialen Situation absehbar  eine langfristige Begleitung benötigen und die einen kleinen, überschaubaren Rahmen mit engen stabilen Beziehungen in einem  "normalen" sozialen Umfeld benötigen.


Die Professionelle Pflegestelle ist auch eine alternative Hilfeform für besonders  betreuungsintensive Kinder, die durch den Rahmen einer Gruppe überfordert wären und die daher einer engen und stabilen Beziehung bedürfen.
Das Pallotti-Haus hat z. Z. nur eine Professionelle Pflegestelle, deren zwei genehmigte Plätze belegt sind. Eine Erweiterung dieses Angebotes ist z. Z. nicht geplant.

Ansprechpartner

Andreas Jung

 

Telefon: 06821 8602-53

E-Mail: a.jung@pallotti-haus-nk.de