Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Die "Da Capos" auf dem Musikprojekt der Bundesjugendhilfe

Sonntags reiste unsere Delegation nach Mayen, um dort in der Jugendherberge ihre Quartiere zu beziehen. Im Eingangsbereich stapelten sich schon die verschiedenen Instrumente, als könnten sie ihren Einsatz nicht abwarten.

Beim Abendessen trafen wir auf viele neue und alt bekannte Gesichter. Einige Kinder, die man schon aus vorherigen Workshops kannte, sind deutlich gewachsen. Die Dozenten hingegen nicht. Diese wirkten unverändert und gut gelaunt, mit Vorfreude auf das kommende Ereignis.

Am Montag waren nun alle angereist und die Workshops wurden eingeteilt. Frau Manderscheid wirkte mit ihren Kindern im Chor mit. Herr Maas entschied sich für die Rockband. Desweiteren gab es die Pop-Band, Beatbox und Hip-Hop.

2 Tage verbrachten die Kinder mit dem Üben in den Workshops. Mittwochmorgen war dann Generalprobe mit allen zusammen. Schließlich war das die einzige Möglichkeit, alle Beiträge sehen zu können, denn unser Auftritt fand im exklusiven Hotel Dreesen, in Bonn statt. Geladen waren hochrangige Gäste verschiedener kirchlicher Einrichtungen. Einige Jugendlichen zeigten sich überrascht, als Sie ihren Heimleiter im Publikum entdeckten. Jedenfalls war für so viele Akteure kein Platz und wir mussten in Etappen von unserem Stützpunkt zum Hotel gefahren werden.

Jede einzelne Gruppe berichtete von einem erfolgreichen Auftritt und den tosenden Applaus den sie erhalten hatten. Ein Erlebnis, dass noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Die verschiedenen Auftritte können unter der Seite https://bjh-musikprojekt.jimdo.com/ angesehen werden. 

Im Mai 2018 gibt es ein Wiedersehen auf dem Katholikentag in Münster. Wir hoffen wieder dabei sein zu können und freuen uns schon auf das nächste Projekt!

Die Da Capos